Kategorie: Infos (Seite 2 von 3)

Weiterbildung für individuelle Klangmassagen

Seminar „Individuelle Klangmassage“

6. – 8. Juli 2018 Gersfeld/Rhön

Themenschwerpunkte:

  • Vertiefung der individuellen und sicheren Begleitung von Klienten
  • Sichere Ausführung der einzelnen Klangelemente.
  • Gezielte Auswahl von Klangelementen entsprechend der individuellen Bedürfnisse des Klienten
  • Sinnvolles Einfügen der ausgewählten Klangelemente in die individuelle Klangmassage
  • Logische und verständliche Darstellung, wie und warum Klangelemente eingefügt oder bewusst weggelassen werden

Seminarleiterin: Heilpraktikerin für Psychotherapie Connie Henning

Mit der Teilnahme an diesem Seminar wurden die Kriterien für die Anerkennung vom Dachverband der freien Gesundheitsberufe erfüllt.

 

Phantasiereise für Kinder der Trauergruppe Klaron

Kinder der Trauergruppe Klaron im Alter von 7 bis 13 Jahren besuchten am 29. Juni 2018 unter der Leitung der beiden ausgebildeten Trauerbegleiterinnen Karin Schmidt und Sabine Heintze  den FriedWald Wildenburger Land. Nach einer Führung durch den Wald, die von vielen interessierten Fragen begleitet wurde, konnten die Kinder und ihre Betreuerinnen bei einer Phantasiereise mit Klangschalen entspannen.

Die Kindertrauergruppe Klaron ist kostenlos und richtet sich an Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren. Weitere Informationen unter www.klaron-oberberg.de/kindertrauergruppe.

Weiterbildung zum Thema Trauerbegleitung

Klang in der Trauerbegleitung

13. – 15. April 2018 Gersfeld/ Rhön

Themenschwerpunkte:

  • Trauer als Emotion wahrnehmen
  • Einlassen auf den Trauerprozess
  • Kenntnisse über die einzelnen Trauerphasen
  • Den Klang als Brücke verstehen
  • Erlernen gezielter Klangangebote für Trauernde
  • Hintergrundwissen über Anwendungen von Ritualen
  • Grenzen und Kontraindikationen

Seminarleitung: Diplom Sozialpädagogin Gabriele Esser , Trauerbegleiterin Kordula Schmidt

Der Begriff „Trauer“ wird oft ausschließlich mit dem Tod eines geliebten Menschen in Verbindung gebracht. Doch auch der Verlust von Gesundheit, Arbeitsplatz, Träumen oder der Abschied vom Elternhaus, vom Kind, vom Berufsleben, vom Partner durch Trennung/Scheidung, von Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit im Alter oder auch der Tod eines geliebten Tieres können das Gefühl der Trauer auslösen.
Spezielle Klangangebote und Klangmassagen können das Durchleben und Verarbeiten der Trauer behutsam und hilfreich begleiten. Auf diesem Weg kann sich die Trauer in Lebenskraft umwandeln. Der Klang wird zur einer Brücke in den folgenden Lebensabschnitt, in der das Verlorene fehlt. Er unterstützt den Trauernden darin, sich gestärkt neuen Zielen zuzuwenden.

 

Weiterbildung zum KliK®-Praktiker -Teil 3

Seminar „Kinder mit Klang und Sprache begeistern“

  • Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung basierend auf der KLANGpädagogischen Kommunikation
  • Förderung verbaler und nonverbaler Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Erkennen und stärken individueller Ressourcen
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Anregungen zur Ermutigung der Kinder, selbst nach Lösungen zu suchen

Semiarleiterin: Klangpädagogin Beate Pihale

Abschlussqualifikation:  KliK®-Praktiker

Kinder in einer XXL Klangschale

Weiterbildung zum KliK®-Praktiker -Teil 2

Seminar „Klangmassage für Kinder“

Themenschwerpunkte:

  • Förderung und Berührung aller Sinne mit Hilfe der Klangschalen
  • Leicht umsetzbare, spielerische Klangmassagen für Kinder, die jeden einzelnen Sinn ansprechen, fördern und entspannen
  • Mit den Klangschalen alle Sinne berühren und fördern
  • Erstes Kennenlernen der Klangsschalen mit Kindern
  • Entspannung der Sinneszugänge mit Fantasiereisen und Klangmassage
  • Erlernen der Kinderklangmassage

Semiarleiterin: Klangpädagogin Beate Pihale

 

Baby-Klangmassage

Weiterbildung zum KliK®-Praktiker -Teil 1

Workshop: Mit allen Sinnen spielen und lernen für Kinder von 3-5 Jahren

Klangschalen regen alle Sinne an. Sie glänzen golden; wenn man sie mit den Fingerkuppen berührt oder mit einem Schlägel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältiger Klang. Dieser setzt sowohl einen akustischen als auch vibro-taktilen Reiz und stimuliert dadurch gleichzeitig die auditive und somatosensmotorische Wahrnehmung, also das Hören und Fühlen. Der Klang weckt Aufmerksamkeit und berührt auf emotional wohltuende Weise. In diesem Workshop werden Förderspiele mit Klangschalen gezeigt, die mit Kindern wunderbar umzusetzen sind.

Die Spiele:

  • Schulen die Sinneswahrnehmung, die zentrale Grundlage für Kommunikation und Lernen ist
  • Fördern Grob- und Feinmotorik
  • Motivieren die Kinder und stärken dadurch ihre Konzentration und Ausdauer
  • Regen die Fantasie an und fördern damit Kreativität als wichtige Basis für Lösungskompetenz
  • Stärken die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten der Kinder

Seminarleiterin: Klangpädagogin Beate Pihale

Messebesuch „Mein Leben“ in Kempten/Allgäu

Am 24. und 25. Februar 2018 besuche ich die Messe „Mein Leben“ in der bigBOX in Kempten/Allgäu.

Wer diese Messe ebenfalls besucht und mich treffen möchte, kann über die Rufnummer +49 160 97216911 Kontakt zu mir aufnehemen.

 

Weiterbildung zum Thema Stress und Entspannung

Grundlagenseminar Stress und Entspannung

Vom 19. – 21. Januar 2018 Gersfeld/Rhön

Themenschwerpunkte:

  • Physiologische und psychologische Wirkung von Stress
  • Physiologische und psychologische Dimensionen der Entspannungsreaktion
  • Grundkenntnisse zu gängigen Entspannungsverfahren
  • Anwendung der Klangmassage zur Entspannung und Stress-Reduktion

Seminarleiter: Dr. med. Uwe H. Ross

 

Weihnachtsmarkt auf Schloss Schönstein in Wissen/Sieg

Phantasiereisen, Vorträge und Gongspiel

Auf dem Weihnachtsmarkt in Schloss Schönstein in Wissen an der Sieg durfte ich in einem Gewölbegang des Schlosses zu Phantasiereisen einladen.

  • In regelmäßigen Abständen wurden Vorführungen am Gong und an Klangschalen angeboten.
  • Besucher konnten den Klanghocker, die XXL-Klangschale, Gongs und verschiedene kleinere und mittlere Klangschalen selber testen.
  • Es wurden kurze Vorträge über Klangschalen, Klangmassage und ätherische Öle gehalten.

Klangschalen auf dem Weihnachtsmarkt

Am Wochenende 16./17. Dezember 2017 findet im historischen Schlosshof zum 25. Mal der Weihnachtsmarkt statt.

Sie Sind herzlich eingeladen, mich zwischen 12:00 und 18:00 Uhr im Gewölbegang am oberen Schlosshof zu besuchen.

Folgendes biete ich Ihnen an:

  • Vorführungen von TamTam- und Fen-Gong
  • Steigen Sie in die XXL-Klangschale und spüren Schwingungen von der Sohle bis zum Scheitel
  • Testen Sie den Klanghocker
  • Spüren Sie die feinen Schwingungen der Peter Hess Therapie-Klangschalen auf der Hand
  • Nehmen Sie an einem Kurzvortrag über Klänge, Klangschalen und Klangmassage teil
  • Nehmen Sie an einem Vortrag über ätherische Öle teil
  • An beiden Tagen gibt es mehrere Termine mit unterschiedlichen Phantasiereisen

 

Der AK-Kurier hat ebenfalls eingeladen.

Foto: Regina Steinhauer

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2020 Duft-Farbe-Klang

Theme von Anders NorénHoch ↑